Wallstein Verlag

Zweiter Platz des Herbert-Lewin-Preises für Doris Fischer-Radizi

Mit dem Herbert-Lewin-Preis werden wissenschaftliche Arbeiten zum Thema »Aufarbeitung der Geschichte der Ärztinnen und Ärzte in der Zeit des Nationalsozialismus« prämiert. Der zweite Platz ging 2019 an Doris Fischer-Radizi für ihre Arbeit »Vertrieben aus Hamburg« über die Ärztin Rahel Liebeschütz-Plaut.


Zurück
nach oben